Hubert von Goisern
DE
EN
 

SALZBURG 2016

Vermischtes: 2016

Festakt: 200 Jahre Salzburg bei Österreich

12. April 2016 | Foto: © www.neumayr.cc
Salzburg 2016 - Festakt

 

Am 14. April 1816 wurde das Herzogtum Salzburg nach der Unterzeichnung des Vertrags von München, der einige Gebietsaustausche zwischen den Kaiserreich und dem Königreich Bayern verursachte, Österreich überlassen. Am 1. Mai im selben Jahr kam Salzburg dann endgültig zu Österreich. An der Residenz nahm man das bayerische Wappen ab, der österreichische Doppeladler wurde aufgezogen.

200 Jahre später ist das Gedenkjahr für die Provinz ein Anlass zur Standortbestimmung und Selbstreflexion, sowie mit einer Vielfalt kulturellen Veranstaltungen zu feiern. Am Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags von München findet ein großer Festakt in der Salzburger Residenz statt. Ehrengäste sind Bundespräsident Heinz Fischer, Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer und der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer, die selbst das Wort ergreifen werden.  Der künstlerische Leiter der Salzburger Festspiele, Sven-Eric Bechtolf, hält die Festrede vor den geladenen Gästen in der historischen Residenz.

Für den musikalischen und künstlerischen Rahmen bei der live im ORF III übertragenen Festveranstaltung sorgen unter anderem Hubert von Goisern, der einen speziell für den Anlass bearbeiteten Jodler präsentieren wird, Sabina Hank, Benjamin Schmid, Thomas Riedler & Lukas Wagner, das Ensemble Blechlust des Mozarteumorchesters Salzburg, die Domkapellknaben, die Mädchen- und Jugendkantorei am Dom sowie Wolfram Paulus.

Hubert von Goisern

Festakt 20.16

Land Salzburg 15. April 2016

Vorbereitungen zum Festakt 20.16

Land Salzburg 14. April 2016