Hubert von Goisern
DE
EN
 

LINZ EUROPA TOUR 2007-2009

LINZ EUROPA TOUR >> Mission Statement

Linz Europa Tour 2007 - 2009

HvG2007 startete Hubert von Goisern sein bisher größtes und kühnstes Projekt: die "Linz Europa Tour 2007 - 2009". Mit einem zur Bühne umgebauten Lastschiff samt Schubschiff und Wohnschiff, Band und Crew, schipperte er von Linz aus die Donau stromabwärts bis zum Schwarzen Meer und danach gen Westen bis zur Nordsee. Auf seiner Reise legte der Goiserer vielerorts an, um mit lokal bekannten Künstlern Konzerte an Bord zu spielen - Konzerte bei freiem Eintritt für ein begeistertes Publikum an Land. Ihren Abschluss fand die Tour im Juli 2009 beim "Linz Europa Hafenfest".

Mission Statement

 

Nach der Erweiterung der EU von 25 auf 27 Mitglieder sind mit Bulgarien und Rumänien nun zwei weitere Länder Europas als vollwertige Mitglieder in die Staatengemeinschaft aufgenommen worden. Politisch und wirtschaftlich steht die vergrößerte EU auf einem soliden Fundament. Dennoch gibt es unter den mittlerweile 490 Mio. EU-Bürgern viele Zweifler. Wir alle spüren, dass da noch etwas fehlt, dass es nicht nur um das Bruttoinlandsprodukt, die Arbeitslosenquote oder die Produktivitätsrate geht.

Mit der Linz Europa Tour 2007-2009 erfolgt parallel zur wirtschaftlichen und politischen Weiterentwicklung die "kulturelle Osterweiterung", das Zusammenwachsen der kulturell bedeutenden Donauregion. Das Schiffsprojekt wird die Partnerschaft der Regionen am mit 2889 Kilometer längsten Strom Europas fördern und festigen. Es steht für den Austausch zwischen den Kulturakteuren und den Menschen in den Nachbarländern entlang der Donau.

Das Projekt ist eine Produktion für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas und wird vom Musiker Hubert von Goisern getragen. Der Österreicher macht ein Schiff klar, um den Strom zum Klingen zu bringen. Die Musik war schon immer ein einendes Element, das keine Grenzen kennt. In diesem Projekt werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten einer Musik erforscht und vorgeführt, die unsere Kultur begründet hat.

Die Linz Europa Tour 2007–2009 möchte einen europäischen Diskurs in Gang bringen, der uns den Kontinent erfahrbar macht. Vielfalt zeichnet die europäische Kultur aus. Sie ist ein "Fleckerlteppich", zusammengesetzt aus regionalen Ausprägungen und Besonderheiten. Und wenn wir die Geschichte Europas zurückverfolgen, stellen wir fest, dass gerade diese Vielfalt Europa hat groß werden lassen. Es gilt, einander wieder zu entdecken. Am einfachsten gelingt das vielleicht über die Musik, deren "Sprache" wir alle sprechen, die keine Barrieren kennt.

Goiserer Lindwurm