Hubert von Goisern
DE
EN
 

AMREF BENEFIZKONZERT

Vermischtes: 2007

Hubert von Goisern: AMREF Benefizkonzert

15. Mai 2007 | Text: Sarah Marchant | Fotos: © Elli Christl

Nach einem sehr erfolgreichen Auftritt bei der Wiener Festwochen Eröffnung am Abend zuvor, fuhren Hubert von Goisern und seine Band wieder quer durch Österreich, um am Samstag, 12. Mai, in Salzburg aufzutreten. Die Veranstaltung war eine Benefizgala zugunsten AMREF Austria, die anlässlich des 15. Jubiläums des NGOs statt fand.

Das Jubiläumsfest fand im Gwandhaus in Salzburg statt, wo ein Publikum mit großem Staraufgebot einen unterhaltsamen Abend genießen konnte. Minister Prof. George Saitoti aus Kenya, Wolfgang Ambros und "Bondgirl" Caterina Murino gehörten unter anderem zu den Gästen. Nach einer Modenschau von Gössl-Gwand betraten Hubert von Goisern und seine Band als Highlight des Abends die Bühne. Im Anschluß daran rundete die Salzburger Kultband Les Marquis den Abend ab mit Blues, Soul und Rock 'n' Roll aus ihrem Best-Of-Programm.

Hubert von Goisern und seine Band gaben mit einem fulminanten Auftritt ihr musikalisch Bestes. Das Salzburger Publikum war begeistert von dem mitreißenden, 75-minütigen Set. Das neue Mitglied in der Band, Maria Moling, stand bei diesem Konzert bereits zum zweiten Mal mit auf der Bühne. Sie spielt Perkussion und steht als Sängerin an der Seite von Marlene Schuen und Maria Craffonara. Ein schon perfekt harmonisiertes Team führten Hubert und seine neue Band durch Rock, Jazz und Jodler, mit Iawaramoi, Schönberger, I bi ån, Oben und Unten und Mercedes Benz, um nur einige zu nennen. Schließlich brachte die Gruppe ihren Auftritt mit dem Kuahmelcher-Jodler zu Ende.