Hubert von Goisern
DE
EN
 

HvG

Sommerzeit

1. April 2016 | Text: Hubert von Goisern

Sommerzeit wurde bereits eingeläutet. Das erste viertel des neuen jahres ging gestern zu ende. Der fasching, die fastenzeit und auch ostern sind, ebenso wie unsere kleine aber feine USA tournee, bereits vergangenheit.
Im gegensatz zu meiner letzten reise in's land der unbegrenzten (un)möglichkeiten, hatte ich diesmal viele grossartige begegnungen und kam mit einer menge inspiration nach hause.
Es war auch erleichternd zu erleben, wie viele amerikaner sich für die verbalen entgleisungen bzw geistigen haltungen der meisten "ihrer" präsidentschafts-kandidaten schämen. Und wie sehr sie in sorge sind, über das bild, dass sie der welt gerade bieten.
Auch wenn es nur ein schwacher trost war, ich konnte ihnen versichern, dass sie nicht alleine sind; dass auch in europa so gut wie jedes land das potential hat, gefährliche dilettanten und wirrköpfe in die regierung zu wählen bzw schon gewählt hat.
Wenn die angst um sich greift, setzt bei einem viertel der menschen der verstand aus.
Wichtig ist nur, dass wir diesem viertel nicht das ruder überlassen, vor allem nicht in zeiten hohen wellenganges.